Beratungsprozess

Nachdem Sie einen Termin abgemacht haben, treffen wir uns zur ersten Sitzung. Jede Sitzung dauert 50 bis 60 Minuten. In der ersten Sitzung besprechen wir, was Sie angehen möchten. Auf dieser Grundlage entscheiden wir gemeinsam über die besten Wege, Ihr Ziel zu erreichen. Wir sprechen Ihre Probleme durch und arbeiten an den ihnen zugrunde liegenden Mustern. Im Allgemeinen lassen sich im Beratungsprozess drei miteinander verflochtene Phasen unterscheiden:

Die Einschätzungsphase dient dazu, Sie besser zu verstehen und eine gute Beziehung aufzubauen. Wir erforschen Ihre Werte und Überzeugungen, Annahmen, Beziehungen, ihr Selbst, Ihre Stärken, Ressourcen und Aktivitäten für die unterschiedlichen Welten, in denen Sie leben (physische, soziale, persönliche und spirituelle Welt). Wir nutze diese Phase auch dazu, über Grundregeln, Management und Ihre Ziele zu diskutieren.

In der zweiten Phase wählen wir geeignete Massnahmen, durch die wir Ihre Probleme und Muster anpacken. Hierbei geht es um die Beseitigung von Hindernissen, die ein authentisches Leben bisher blockiert haben. Wir setzen ferner Ihre Änderungswünsche in die Tat um.

Die dritte Phase, die wir als transformativen Prozess bezeichnen, hilft Ihnen, Ihre Fähigkeit zu Selbsterkenntnis und Wissen zu steigern, aber auch eine Haltung der Akzeptanz, des Mitgefühls, der Selbstliebe und Ausgeglichenheit zu entwickeln. Diese Phase läuft parallel zu der ersten und zweiten Phase.